Die Con­cer­ti­no-Band in der Rudolf-Oetker-Halle

Ensem­bles, Chö­re, Bands und Orchester

Das Zusam­men­spiel mit ande­ren Musi­kern im Ensem­ble, Chor, in einer Band oder im Orches­ter ist das Ziel des Instru­men­tal- oder Gesangsunterrichtes.

Aus die­sem Grund haben wir an der Musik- und Kunst­schu­le eine gro­ße Zahl an Ensem­bles, die unten auf­ge­lis­tet sind. Es gibt Ensem­bles für Anfän­ger und für Fort­ge­schrit­te­ne, Chö­re für Kin­der, für Jugend­li­che und für Erwachsene.

Ganz neben­bei: Wer im Ensem­ble mit­wirkt, hat die Mög­lich­keit einen Antrag auf Auf­nah­me in die För­der­stu­fe zu bekom­men. Für För­der­stu­fen­schü­ler ist der Unter­richt (noch) günstiger.

Unter­richts­or­te

Fach­kol­le­gi­um

Der kon­ti­nu­ier­li­che und indi­vi­du­el­le Lern­pro­zess eines Schü­lers im Umgang mit der Musik und dem Instru­ment wird in der Musik- und Kunst­schu­le von päd­ago­gisch erfah­re­nen und fach­lich qua­li­fi­zier­ten Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen erteilt.

Ver­an­stal­tun­gen

Kon­zert­auf­trit­te z.B.:
  • Musik- und Kunstschule
  • Rudolf-Oetker-Hal­le
  • Kul­tur- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­zen­trum Sieker
  • Bun­ker Ulmenwall
  • Alt­städ­ter Nikolaikirche
Teil­nah­me an Fes­ti­vals z.B.:
  • Lei­ne­we­ber­markt
  • Klang­schich­ten
  • musi­ka­li­scher Adventskalender
  • euro­päi­sches Musikfestival

Ziel­grup­pe

Alle Schü­ler der Spar­te Musik ab 8 Jahre

wann kann es losgehen?

Im Kin­der­chor oder Vor­or­ches­ter kann man schon mit gerin­gen Grund­kennt­nis­sen mit­ma­chen. Die Mit­wir­kung in Ensem­bles wie: Sin­fo­nie­or­ches­ter, Big-Band, Bands erfor­dert mehr Grund­kennt­nis­se.  Der Ein­stieg in ein Ensem­ble geschieht des­halb nach Abspra­che mit der betref­fen­den Instru­men­tal- bzw. Gesangs­lehr­kraft und dem Ensem­ble­lei­ter. Er kann, wenn die­se ein­ver­stan­den sind, auch im lau­fen­den Schul­jahr vor­ge­nom­men werden.

was kos­tet es?

Die Mit­wir­kung ist für alle, die ein instru­men­ta­les oder voka­les Haupt­fach bele­gen, kos­ten frei. Ist dies nicht der Fall, dann siehe:

Preis­lis­te und Gebühren

Sie haben Fragen?

Frank Ober­schelp

stellv. Direk­tor, Fachleiter
Tel. 0521 / 51 — 6680