Kunst­un­ter­richt für Kin­der

Das Unter­richts­an­ge­bot

Zeich­nung:
Es gibt wohl kaum etwas künst­le­risch Kraft­vol­le­res als die Zeich­nung eines klei­nen Kin­des: Leben­dig­keit, Spon­ta­nei­tät, Ehr­lich­keit und Gefühl beein­dru­cken durch ihre unver­stell­te Klar­heit. Die jun­gen Künst­ler ler­nen ver­schie­de­ne künst­le­ri­sche Tech­ni­ken ken­nen. Zeich­nen ler­nen bedeu­tet an einem bestimm­ten Punkt aber auch Sehen ler­nen, kon­zen­trier­te Wahr­neh­mung der Umge­bung. Gleich­zei­tig gelin­gen in die­ser Kunst­form auch ers­te Schrit­te in die Abs­trak­ti­on. Die Zeich­nung ermög­licht mit gering­fü­gigs­tem Mate­ri­al­auf­wand die größ­te Erkennt­nis über Krea­ti­vi­tät, Kön­nen und Phan­ta­sie eines Schü­lers. In allen Unter­richts­grup­pen nimmt sie daher einen zen­tra­len Stel­len­wert ein und umfasst natür­lich alters­ge­recht ange­wen­det fol­gen­de Inhal­te:

  • Gegen­ständ­li­ches Zeich­nen
  • Freie Gra­fik
  • Por­trait­zeich­nen
  • Räum­li­che Dar­stel­lung
  • Comic

Male­rei:
Schein­bar unbe­grenz­te Mög­lich­kei­ten bie­tet Dir die Male­rei in Öl, Aqua­rell oder Acryl, figür­lich oder abs­trakt. Dabei arbei­ten wir auf Papier oder Lein­wand nicht nur mit Pin­sel, son­dern auch mit Schwamm, Spach­tel, Bürs­te und Lap­pen. Der Umgang mit Far­be, Form und Kom­po­si­ti­on will gelernt sein und wird anhand von zwei- und drei­di­men­sio­na­len Vor­la­gen ver­mit­telt. Hast Du schon ers­te Erfah­run­gen gesam­melt, ermög­licht Dir die Tech­nik sowohl den kraft­vol­len Aus­druck als auch die sen­si­ble Farb­ab­stu­fung und foto­rea­lis­ti­sche Prä­zi­si­on, die wie­der­um genau­es Sehen vor­aus­setzt.

Fol­gen­de Fach­be­rei­che umfasst das Ange­bot:

  • Gegen­ständ­li­che Male­rei
  • Freie Male­rei
  • Aqua­rell
  • Ölma­le­rei
  • Pas­tell
  • Acryl

 Wei­te­re Unter­richts­in­hal­te:

  • Bild­haue­rei
  • Kera­mik

Unter­richts­for­men

Grup­pen­un­ter­richt á 90 Minu­ten

Unter­richts­in­hal­te

  • Zeich­nen und Malen
  • Col­la­ge
  • Arbei­ten mit Ton
  • Kera­mik

Ver­an­stal­tun­gen:

  • Aus­stel­lun­gen
  • Wett­be­werb
  • Work­shops

Foto: Horst Krü­cke­mei­er

Unter­richts­or­te

Anschrift

Musik- und Kunst­schu­le der Stadt Bie­le­feld
Burg­wie­se 9
33602 Bie­le­feld

E‑Mail: muku@bielefeld.de

Tel.: 0521. 51–6677
Fax: 0521. 51–6678

Öff­nungs­zei­ten der Ver­wal­tung:

Mon­tag — Frei­tag 10:00 — 12:30 Uhr
Mon­tag — Don­ners­tag 13:30 — 17:00 Uhr
und nach Ver­ein­ba­rung

Ziel­grup­pe

Für Kin­der ab dem 5. Lebens­jahr.

Wann ist der Ein­stieg mög­lich?

Ein Ein­stieg in den fort­lau­fen­den Unter­richt ist jeder­zeit mög­lich.

Unter­richts­zei­ten

Mo. — Fr. jeweils:

  • 14:30 — 16:00 Uhr
  • 16:00 — 17:30 Uhr
  • 17:30 — 19:00 Uhr

Freie Plät­ze?: Bit­te rufen Sie mich an, oder schrei­ben eine Email.

Prei­se

Die monat­li­che Gebühr beträgt 25,50 EUR (inklu­si­ve Mate­ri­al).
Auf Antrag gewährt die Schu­le Sozi­al­er­mä­ßi­gung.

Preis­lis­te und Gebüh­ren

Sie haben wei­te­re Fra­gen?

Diet­rich Schul­ze | Lei­ter der Spar­te Kunst
Tel. 0521 / 51 — 6674

Oder sen­den Sie mir eine E‑Mail: