Weit­win­kel­ob­jek­ti­ve aus der Foto­gra­phie
deh­nen den Raum optisch und schaf­fen
eine neue Sicht, und damit neue und unge­wöhn­li­che
Dar­stel­lungs­mög­lich­kei­ten, die wir mit Blei­stif­ten oder auch Kugel­schrei­ber
auf Papier brin­gen kön­nen. Wer
schon ers­te Erfah­run­gen mit per­spek­ti­vi­schem
Zeich­nen gesam­melt hat kann hier
eine indi­vi­du­el­le Erwei­te­rung und Erpro­bung
von neu­en Mög­lich­kei­ten erfah­ren.
Der Zei­chen­kurs ist für Anfän­ger und Fort­ge­schrit­te­ne
geeig­net. Grund­la­gen der
Zen­tral­per­spek­ti­ve wer­den beschrie­ben,
ange­wen­det und erwei­tert.
Bit­te brin­gen Sie Zei­chen­pa­pier in frei
wähl­ba­rer Grö­ße, Kugel­schrei­ber und
Blei­stif­te mit.

Kursnr.:K202.05.020
Ter­min:Don­ners­tag, 17.09.2020 bis 19.11.2020, 19:00 — 21:00 Uhr
Musik- und Kunst­schu­le (Zen­tral­ge­bäu­de) — Raum DG.01, Mit­te
8 Ter­mi­ne
Dozent:Marc Floß­mann
Anmel­de­schluss:10.09.2020
Ent­gelt:80,00 Euro ein­ma­lig