Der Musik­gar­ten

Der Baby-Musik­gar­ten (6- 18 Mona­te)

Inhal­te die­ses Kurs­an­ge­bo­tes sind das Gemein­sa­me Musik­hö­ren, Sin­gen, Bewe­gen und Ken­nen­ler­nen ein­fa­cher Rhyth­mus­in­stru­men­te für Kin­der zwi­schen 6 und 18 Mona­ten mit einem erwach­se­nen Part­ner.
Im musi­ka­li­schen Spiel ver­knüp­fen sich Spra­che, Musik und Bewe­gung — und Kin­der wie auch Erwach­se­ne — erle­ben die­ses als „Ein­klang” von Kör­per, Geist und See­le. Musik kann sehr viel­fäl­tig erlebt und gestal­tet wer­den. Sie kann Aus­lö­ser für Bewe­gung sein, sie kann zum Lau­schen oder Mit­sin­gen anre­gen, sie schafft Ver­bin­dun­gen zwi­schen Men­schen und bie­tet Raum für eige­ne Aus­drucks­mög­lich­kei­ten. Frü­hes Ein­ge­bun­den­sein in Musik för­dert die ange­bo­re­ne Musi­ka­li­tät und unter­stützt einen ganz­heit­li­chen Ent­wick­lungs­pro­zess durch die Anspra­che aller Wahr­neh­mungs­be­rei­che. Die Lie­der, Ver­se, Rei­me und Tän­ze, die sie wäh­rend des Kur­ses gemein­sam mit ihrem Kind erle­ben, bie­ten Ihnen einen musi­ka­li­schen Fun­dus, der inte­gra­ti­ver Bestand­teil in Ihrer Fami­lie wer­den kann.

Musik­gar­ten I (ab 18 Mona­te) und Musik­gar­ten II (3–4 Jah­re)
An einem sol­chen Kurs sind immer zwei Per­so­nen aus einer Fami­lie betei­ligt, Ihr Kind und ein Erwach­se­ner. Die­se “Part­ne­rin” des Kin­des kann die Mut­ter sein oder der Vater, die Oma, der Opa, ein Pate.… Zusam­men besu­chen Sie ein­mal in der Woche den Musikgarten.Der Musik­gar­ten ist ein musik­päd­ago­gi­sches Kon­zept, das Klein­kin­der und deren “Part­ner” zum gemein­sa­men Musi­zie­ren anregt. Durch musi­ka­li­sche Spie­le, Tän­ze und das gemein­sa­me Sin­gen kön­nen die Kin­der die eige­ne Stim­me und den Kör­per ent­de­cken und gemein­sam mit ihren Part­ne­rin­nen Freu­de dar­an erleben.Der Musik­gar­ten betont die musi­ka­li­sche Wech­sel­be­zie­hung zwi­schen dem Klein­kind und dem Erwach­se­nen. Die Part­ne­rin sitzt nicht beob­ach­tend am Ran­de des Gesche­hens son­dern ist aktiv im gemein­sa­men Erle­ben von Musik. Wenn Kind und Part­ner im Musik­gar­ten gemein­sam musi­zie­ren, wird sich dies zu Hau­se fort­set­zen. Die Musik för­dert die Gesamt­ent­wick­lung Ihres Kin­des, bei der Sie ein­be­zo­gen und aktiv sind.

Foto: Ursu­la Mar­kus, Zürich

Unter­richts­for­men

  • wöchent­lich 45 min Unter­richt
  • in Eltern­kind­grup­pen mit bis zu 12 Paa­ren (jeweils Kind und erwach­se­ner Part­ner)

Unter­richts­or­te

Anschrift

Musik- und Kunst­schu­le der Stadt Bie­le­feld
Burg­wie­se 9
33602 Bie­le­feld

Tel.: 0521 / 51–6677
E‑Mail: muku@bielefeld.de

Fach­kol­le­gi­um

Der kon­ti­nu­ier­li­che und indi­vi­du­el­le Lern­pro­zess eines Schü­lers im Umgang mit der Musik und dem Instru­ment wird in der Musik- und Kunst­schu­le von päd­ago­gisch erfah­re­nen und fach­lich qua­li­fi­zier­ten Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen erteilt.

für wen geeig­net?

Kin­der im Alter von 6 Mona­ten bis 4 Jah­ren

wann kann ich anfan­gen?

Die Ein­tei­lung zum Unter­richt erfolgt in der Regel zum 1. Febru­ar und 1. August eines jeden Jah­res. Unter Umstän­den kann auch eine Ein­tei­lung zwi­schen­durch erfol­gen.

wie mel­de ich mich an?

hier geht es zur Anmel­dung

haben Sie wei­te­re Fra­gen?

Frank Ober­schelp | stellv. Direk­tor, Fach­lei­ter Grund­stu­fe, Spar­ten­lei­ter Musik
Tel. 0521 / 51 — 6680