Zum Yael Niemeyer Kunstpreis 2018 schickten über 100 Künstler im Alter von 16 - 24 Jahre ihre Werke ein.Die kompetente Jury, bestehend aus Friederike Fast, Marta Herford, Kuratorin - Inga Michaelis, Kultur-Streetworkerin, Gütersloh - Dr. Henrike Mund, Kunsthalle Bielefeld, Kuratorische Assistenz - Prof. Dr. Andreas Beaugrand, FH Bielefeld - Axel Dürr, Bodelschwingh-Gymnasium Bielefeld, Lehrer Kunst und Dietrich Schulze, Leiter Sparte Kunst berieten über 3 Stunden und fanden nach intensiven Diskussionen die ausgelobten drei Preisträgerinnen.
Den ersten Platz erreichte Marlene Rabe. Sie gewinnt damit den Yael-Niemeyer-Kunstpreis und 1.500 Euro für ihre Malerei auf Papier. Marlene Rabe, 20 J., besuchte bis zum Sommer das Vorstudium Kunst und wurde mit ihrer Mappe an der HBK Braunschweig für das Fach Bildende Kunst angenommen.

Den zweiten Preis, mit 1.000 Euro dotiert, erhält die 19-jährige Paula Lindl, die seit vier Wochen am Vorstudium Kunst unter der Leitung von Dietrich Schulze teilnimmt und ebenfalls Freie Kunst studieren will. Sie präsentierte eine Serie von Collagen.

Den mit 500 Euro dotierten Preis erhält die 16jährige Schülerin Marie Lindemann aus Bielefeld. Sie besucht bislang keine Unterrichte in der MuKu, sondern beteiligte sich wie viele andere durch Presseaufrufe und Informationen in den Schulen. Ihr Werk beeindruckte die Jury wegen der detaillierten Malerei.

Stifter des Preises, Herr Anthony James zeigte sich begeistert von der Qualität der eingereichten Werke, Kuratoriumsmitglied Günter Ader betonte, dass das diesjährige Konzept voll und ganz aufgegangen sei.

Am Sonntag, 11.11.2018, 18 Uhr werden alle Werke zur Preisverleihung in einer großen Ausstellung präsentiert. Musikalisch begleitet diese Anna Scherzer, E-Violine und Jan Jesuthas, Percussion.

1. Preis:

marlene

Marlene Rabe, O.T., Mischtechnik auf Papier, 60 x 80 cm, 2017

 

2. Preis

IMG 2048

Paula Lindl, Bilderserie 5 tlg, 29,7 x 21 cm, Collage und Kassettenhülle, beklebt, 2018

IMG 2049

 

3. Preis

Marie Lindemann, Die Eleganz der Männer von Rajastan, Öl auf Leinwand, 80 x 100 cm, 2018