In die­sem Bei­trag möch­te wir die meist gestell­ten Fra­gen rund um das The­ma Coro­na beant­wor­ten.

Momen­tan kön­nen wir lei­der nicht sagen, wann und wie wir den kom­plet­ten Unter­richts­be­trieb wie­der­auf­neh­men kön­nen.

Die Lei­tung sowie die Ver­wal­tung der MuKu berei­tet momen­tan stän­dig einen mög­li­chen Wie­der­ein­stieg vor. Das wich­tigs­te bei einem Wie­der­ein­stieg ist der Stadt Bie­le­feld und auch der Lei­tung der MuKu ein ver­ant­wor­tungs­vol­ler, vor­sich­ti­ger und gestaf­fel­ter Wie­der­ein­stieg.

Die Musik- und Kunst­schu­le wird ab dem 11. Mai zunächst wie­der mit dem Ein­zel­un­ter­richt im Zen­tral­ge­bäu­de an der Burg star­ten. Aus­ge­nom­men davon ist der Unter­richt in Blas­in­stru­men­ten und Gesang.

Kur­se im Kurs­be­reich fal­len bis auf weni­ge Aus­nah­men bis zu den Som­mer­fe­ri­en aus. Aus­nah­men sind z.B. Kur­se, die unter frei­em Him­mel statt­fin­den. Die Kurs­teil­neh­mer die­ser Kur­se wer­den tele­fo­nisch infor­miert.

Fra­gen zum Wie­der­ein­stieg, beant­wor­ten die jewei­li­gen Fach­lei­ter Mon­tag — Frei­tag, ab dem 11.05. zwi­schen 11:00 Uhr und 12:00 Uhr.

Frank Ober­schelp Stellv. Direk­tor, Spar­ten­lei­ter Musik, Fach­lei­ter Grund­stu­fe und Block­flö­te 0521/51–6680
Gui­do Kost­mann Fach­lei­ter Holz- und Blech­blä­ser, E‑Bass 0521/51–6672
Anna Scher­zer Fach­lei­te­rin Strei­cher 0521/51–6616
Hans Irmer Fach­lei­ter Gitar­re 0521/51–6671
Chris­tia­na Rath­mer Spar­ten­lei­te­rin Tanz, Fach­lei­te­rin Tas­ten­in­stru­men­te, Schlag­zeug 0521/51–6673
Tobi­as Rich­ter Fach­lei­ter Gesang 0521/51–6625
Diet­rich Schul­ze Spar­ten­lei­ter Kunst, Kurs­be­reichs­lei­ter 0521/51–6674
Ann­ele­na Bal­ke Spar­ten­lei­te­rin Schau­spiel, Kurs­be­reichs­lei­te­rin 0160/8541142

All­ge­mei­ne Fra­gen kön­nen sie natür­lich an die Ver­wal­tung stel­len. (Sie­he Punkt Ver­wal­tung)

Stand: 07.05.2020

Wegen der Schul­schlie­ßung wer­den die Gebüh­ren wie folgt erstat­tet bzw. berech­net:

Die Stadt Bie­le­feld hat beschlos­sen, die auf­grund der Coro­na-Kri­se aus­ge­fal­le­nen Unter­richts­stun­den mit dem ent­spre­chen­den Wert (Jah­res­schul­geld geteilt durch die durch­schnitt­lich im Jahr erteil­ten Unter­richts­ein­hei­ten) zu erstat­ten. Die Rege­lung gilt zunächst von Mit­te März bis ein­schließ­lich Mai wie folgt:

März Hier wer­den die aus­ge­fal­le­nen Unter­richts­stun­den nach der Ent­gelt­ord­nung erstat­tet. Das heißt, ab der drit­ten aus­ge­fal­le­nen Stun­de in dem Halb­jahr erfolgt eine Erstat­tung.

April und Mai Hier wer­den nach dem Rats­be­schluss alle aus­ge­fal­le­nen Unter­richts­stun­den erstat­tet.

Die Erstat­tung erfolgt nach­träg­lich, für die Mona­te März und April im Mai. Eine ent­spre­chen­de Rech­nung ist bei­gefügt. Die aus­ge­fal­le­nen Unter­richts­stun­den im Mai wer­den im Juni erstat­tet.

Wegen der sich von Tag zu Tag ändern­den Lage und da im Mai nach heu­ti­gem Stand nur ein Teil der Schü­le­rin­nen und Schü­ler Unter­richt erhal­ten, wer­den wir im Mai kei­ne Abbu­chung der Schul­gel­der für den Monat vor­neh­men. Die Abrech­nung erfolgt dann zusam­men mit den Erstat­tun­gen im Juni.

Kurs­be­reich:

Im Kurs­be­reich wird jede Unter­richts­stun­de, die statt­ge­fun­den hat berech­net. Jede Unter­richts­stun­de, die wegen der Coro­na beding­ten Schlie­ßung der MuKu nicht statt­fin­den konn­te, wird nicht berech­net.

Stand: 07.05.2020

Da uns vie­le Anfra­gen errei­chen, ob es mög­lich ist, der MuKu eine Spen­de zukom­men zu las­sen, wol­len wir auch die­se Fra­ge beant­wor­ten:

Nein, es ist nicht mög­lich die Gebüh­ren an die Musik- und Kunst­schu­le der Stadt Bie­le­feld zu spen­den.

Der För­der­ver­ein der MuKu freut sich aller­dings jeder­zeit über eine Spen­de.

Hier geht es zur Sei­te vom För­der­ver­ein:  Freun­de der Musik- und Kunst­schu­le e.V.

Ver­an­stal­tun­gen der MuKu fin­den bis zu den Som­mer­fe­ri­en nicht statt. Dies betrifft u.a. auch Klas­sen­vor­spie­le.

Für man­che Ver­an­stal­tun­gen wie z.B. die Eltern­aben­de in der Grund­stu­fe gibt es Online Alter­na­ti­ven über MuKu TV.

Die Pop-Oper VAN BEETHOVEN kann die­ses Jahr eben­falls nicht statt­fin­den.
Sie wird auf das nächs­te Jahr im Juni gescho­ben (02.06. — 05.06.2021). Die Kar­ten behal­ten Ihre Gül­tig­keit.
Genaue­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie hier, sobald uns Neu­ig­kei­ten vor­lie­gen.

Ermä­ßi­gun­gen kön­nen wei­ter­hin bean­tragt wer­den. Den Antrag auf Ermä­ßi­gun­gen fin­den Sie hier.
Bit­te sen­den Sie Ihren aus­ge­füll­ten Antrag sowie alle dazu­ge­hö­ri­gen Unter­la­gen an: muku@bielefeld.de
Auf­grund der aktu­el­len Situa­ti­on kann die Bear­bei­tung etwas län­ger als gewohnt dau­ern.

Hin­weis: Die Ver­wal­tung der MuKu ist momen­tan nur ein­ge­schränkt vor Ort zu errei­chen. Ein per­sön­li­cher Besuch ist ab dem 11.05. nur durch vor­he­ri­ge tele­fo­ni­sche Anmel­dung mög­lich. Sie errei­chen uns aber zu den gewohn­ten Öff­nungs­zei­ten via Mail oder Tele­fon.

Ja, wir bear­bei­ten unse­re Post und E‑Mails zu den gewöhn­ten Öff­nungs­zei­ten.
Auf­grund der aktu­el­len Situa­ti­on kann die Bear­bei­tung etwas län­ger als gewohnt dau­ern.

Hin­weis: Die Ver­wal­tung der MuKu ist momen­tan nur ein­ge­schränkt vor Ort zu errei­chen. Ein per­sön­li­cher Besuch ist ab dem 11.05. nur durch vor­he­ri­ge tele­fo­ni­sche Anmel­dung mög­lich. Sie errei­chen uns aber zu den gewohn­ten Öff­nungs­zei­ten via Mail oder Tele­fon.

Es bleibt beim Ver­trags­be­ginn 01.05.2020. Über den ers­ten Unter­richts­ter­min infor­miert Sie die Lehr­kraft.

Bit­te beach­ten Sie dazu auch die aktu­el­len Infor­ma­tio­nen auf unse­rer Home­page. (Beginn der Unter­rich­te an der MuKu sowie Erstat­tung nicht statt­ge­fun­de­ner Stun­den)

Hin­wei­se zum Unter­richts­start am 11.05.2020

In die­ser Über­sicht möch­ten wir Ihnen zei­gen, wie der Unter­richt im Zen­tral­ge­bäu­de der MuKu wie­der star­ten kann.

Das wich­tigs­te bei einem Wie­der­ein­stieg ist der Stadt Bie­le­feld und auch der Lei­tung der MuKu ein ver­ant­wor­tungs­vol­ler, vor­sich­ti­ger und gestaf­fel­ter Wie­der­ein­stieg. Bit­te beach­ten Sie dazu auch die Hin­wei­se auf unse­rer Home­page.

  1. Als Ein­gang der Schu­le die­nen nur Ein­gang C und D
    1. Ein­gang C:
      1. Für Schüler*innen die Unter­richt im UG haben
    2. Ein­gang D
      1. Für Schüler*innen die Unter­richt im EG/OG/DG haben
      2. Für Besu­cher der Ver­wal­tung (Nach tele­fo­ni­scher Anmel­dung)
  2. Zutritt zu der MuKu ist nur zuläs­sig mit tra­gen von einem Mund-Nasen-Schutz. Das Tra­gen der Mas­ke ist inner­halb der Flu­re und auch den Toi­let­ten­an­la­gen Pflicht. Im Unter­richts­raum kön­nen die­se abge­setzt wer­den.
    (Beach­ten Sie dazu bit­te die all­ge­mein Gül­ti­gen Regeln zum Tra­gen eines MNS)
  3. Zutritt der MuKu ist nur zuläs­sig mit vor­he­ri­gem Hän­de­wa­schen
    (Es wird dafür Mög­lich­kei­ten vor Ort geben)
  4. Zutritt zu der MuKu haben nur Schüler*innen oder Besu­cher der Ver­wal­tung
    (In Aus­nah­men­fäl­len darf ein Eltern­teil mit zum Unter­richts­raum gehen)
  5. In den Flu­ren herrscht ein „Ein­bahn­sys­tem“ wir bit­ten um Beach­tung!
  6. Schüler*innen war­ten auf den Unter­richt in den dafür vor­ge­se­he­nen War­te­zo­nen in den Flu­ren. Sie wer­den dort von Ihren Lehr­kräf­ten abge­holt.
  7. Es wird zwi­schen den Unter­richts­ein­hei­ten eine kur­ze Pau­se geben um Hygie­ne­re­ge­lun­gen ein­zu­hal­ten. (wie z.B. Lüf­ten)
  8. Das Gebäu­de ist nach dem Unter­richt oder dem Besuch in der Ver­wal­tung sofort zu ver­las­sen (Bit­te Ein­bahn­stra­ßen beach­ten)
  9. Als Aus­gän­ge die­nen der Haupt­ein­gang sowie Ein­gang B

Neben den spe­zi­el­len Rege­lun­gen für die MuKu gel­ten die all­ge­mein bekann­ten Hygie­ne Tipps.

  1. Abstand hal­ten
  2. Hän­de regel­mä­ßig mit Sei­fe waschen
  3. Mit den Hän­den nicht ins Gesicht fas­sen
  4. Kein Hän­de schüt­teln
  5. Immer in Arm­beu­ge nie­sen und hus­ten
  6. Öffent­li­che Kon­takt­flä­chen ver­mei­den.

Bit­te beach­ten Sie dafür auch die Aus­hän­ge vor Ort.

Soll­ten Sie wei­te­re Fra­gen zum Wie­der­ein­stieg haben, wen­den Sie sich an den jewei­li­gen Fach­lei­ter. (sie­he Punkt zum Wie­der­ein­stieg)

Wir freu­en uns Sie wie­der, wenn auch unter beson­de­ren Bedin­gun­gen, bei uns in der MuKu begrü­ßen zu kön­nen!

Die Ver­wal­tung der MuKu ist ganz nor­mal zu Ihren Öff­nungs­zei­ten über E‑Mail oder Tele­fon zu errei­chen.
Ein Besuch der Ver­wal­tung ist ab dem 11.05. nur nach tele­fo­ni­scher Anmel­dung mög­lich.

Zusätz­lich zu den nor­ma­len Öff­nungs­zei­ten gibt es die Mög­lich­kei­ten die Ver­wal­tung zu fol­gen­den Zei­ten zu errei­chen:

  1. Sams­tag, 16.05.
  2. Sams­tag, 23.05.
  3. Sams­tag, 30.05.

jeweils zwi­schen 10:00 Uhr und 11:30 Uhr unter 0521/51–6677

Unse­re Prü­fun­gen für die stu­di­en­vor­be­rei­ten­de Aus­bil­dung kön­nen wie geplant statt­fin­den.
Eine Anmel­dung ist ab sofort mög­lich.

Je nach­dem wie vie­le sich zu den Prü­fun­gen anmel­den, wer­den sich die Prü­fun­gen even­tu­ell räum­lich oder zeit­lich ver­schie­ben, um alle Hygie­ne­maß­nah­men ein­hal­ten zu kön­nen!

Hier fin­den Sie das Anmel­de­for­mu­lar und wei­te­re Infor­ma­tio­nen bzgl. der SVA.
https://www.muku-bielefeld.de/publikationen/antragsfomulare/

Soll­ten Sie noch Fra­gen haben, wen­den Sie sich bit­te an muku@bielefeld.de oder 0521/51–6677.

Wir beant­wor­ten dort all Ihre Fra­gen zu den gewohn­ten Öff­nungs­zei­ten der Ver­wal­tung.

Hin­weis: Die Ver­wal­tung der MuKu ist momen­tan nur ein­ge­schränkt vor Ort zu errei­chen. Ein per­sön­li­cher Besuch, ist ab dem 11.05. nur durch vor­he­ri­ge tele­fo­ni­sche Anmel­dung mög­lich. Sie errei­chen uns aber zu den gewohn­ten Öff­nungs­zei­ten via Mail oder Tele­fon.

Öff­nungs­zei­ten der Ver­wal­tung:
Mon­tag — Frei­tag: 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Mon­tag ‑Don­ners­tag: 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Alle Fra­gen und Ant­wor­ten bezie­hen sich auf den Stand vom 07.05.2020