GOTA: "Greatest Of Them All" ist ein Projekt für Tänzer, Sänger und Musiker. Sie wollen sich ein Jahr lang mit den Beatles beschäftigen. Das Ergebnis könnte auch in Bielefeld zu sehen sein - wenn genug Geld zusammen kommt

Bielefeld. Hinter GOTA verbirgt sich ein neuartiges Ensembleprojekt der Musik- und Kunstschule. Johannes Strzyzewski, Leiter der Musik- und Kunstschule, hatte die Idee mit zehn Tänzerinnen, 30 Musikern und Musikerinnen aller Stilrichtungen mit verschiedensten Instrumenten ein Mega-Ensemble zu gründen und sich mit Unterstützung von Profis ein Jahr lang an eine Musik zu wagen, die bis heute alle Rekorde der Musikbranche gesprengt, und das 20. und 21. Jahrhundert musikalisch, politisch und gesellschaftlich entscheidend geprägt hat. Die Musik der Beatles.

DIE BEATLES

GOTA steht als Abkürzung für "Greatest Of Them All" und bezieht sich sowohl auf die Beschäftigung mit den "Fab Four", als auch auf eine Zeile des Beatles Titels "Sexy Sadie". Die Projektarbeit widmet sich der Musik ab dem Sgt. Peppers Album. Denn das Besondere an dieser Schaffensperiode ist, dass die Musik zu einem Zeitpunkt entstand, als die Musiker sich von jeglicher Verpflichtung frei gemacht hatten: Sie hatten sich komplett vom Auftrittsgeschäft verabschiedet und brauchten ihre Musik nicht mehr nach kommerziellen Vorstellungen der Plattenfirmen, Verlage, Produzenten zu richten. Denn: alles was von den Beatles erschien, war zu jener Zeit automatisch ein Erfolg.

Damit entstand ein neue Art von Popmusik. Zum ersten Mal bestimmten nicht die Plattenbosse das große Musikbusiness, sondern Künstler. Das Erreichen von Verkaufszahlen spielte keine Rolle mehr, weil die Verkaufszahlen sowieso alles bisher Dagewesene übertrafen. So konnten immer mehr künstlerische und experimentelle Einflüsse in die Musik einfließen. Kunst, Experimentierfreude und Intellektualität wurden Mode und begeisterten die Massen. Es entstand eine neue Generation kritischer junger Menschen mit neuen politischen und gesellschaftlichen Vorstellungen, die unsere westliche Welt bis in die heutige Zeit verändert haben.

DAS MUSIKFESTIVAL

Das Ergebnis der fast einjährigen Beschäftigung mit dieser Musik wird im Rahmen des europäischen Musikfestivals, das im Mai 2018 in den Niederlanden stattfindet, uraufgeführt. Alle drei Jahre nehmen rund 8.000 jugendliche Musiker aus ganz Europa an diesem Festival teil. Das GOTA-Orchester wird sich zur Teilnahme bewerben, um innerhalb der einwöchigen Konzertreise mehrere Konzerte in Holland zu geben. Danach gehen die 30 Sänger und Musiker für mehrere Tage in ein Tonstudio und produzieren eine CD.

DER PROJEKTKURS

Das GOTA Projekt ist von der Bezirksregierung in Detmold für Schüler der gymnasialen Oberstufe in Bielefeld als Projektkurs genehmigt worden. Das heißt, dass Schüler aller Gymnasien und Gesamtschulen in Bielefeld an ihrer Schule einen Antrag auf Anerkennung dieses Projektes als Projektkurs stellen können. Dann erhalten sie nach Abschluss des Projektes für diese Arbeit eine Zensur. Zusätzlich besteht sogar die Möglichkeit, im Anschluss durch eine vertiefende Arbeit, das Projekt als "5. Abiturfach" in das Abitur mit einzubringen. Der schulische Teil des Projektes wird durch das Max-Planck-Gymnasium betreut.

DAS ABSCHLUSSKONZERT

Natürlich wäre es wunderbar, dieses Ergebnis am 7. Juli 2018 allen Bielefeldern in der Rudolf-Oetker-Halle mit einem "Greatest Of Them All"-Konzert zu präsentieren. Vielleicht zusammen mit anderen Orchestern, Chören, Bands oder Künstlern, die ebenfalls ihren Teil zu einem "Beatles-Festival" beitragen wollen.

Um diese Idee zu finanzieren, haben die Stadtwerke Bielefeld eine Crowdfunding Plattform ins Leben gerufen, an der sich jeder Beatles-Fan beteiligen kann.

Mit Crowdfunding lassen sich Projekte, Produkte, Startups und vieles mehr finanzieren. Das Besondere beim Crowdfunding ist, dass eine Vielzahl an Menschen ein Projekt finanziell unterstützt. Es kann zur Realisierung des Beatles Festivals in der Oetkerhalle ab 1 Euro gespendet werden, und man erhält für Spenden ab 5 Euro eine Gegenleistung.

Die Adresse lautet: www.bielefeld-crowd.de Dann muss man das Projekt "Greatest Of Them All" auswählen, findet dort die Projektinfos und kann auch sofort losspenden.