• Jugend musiziert

    "Jugend musiziert" – der große musikalische Jugendwettbewerb motiviert Jahr für Jahr Tausende von jungen Musikerinnen und Musikern zu besonderen künstlerischen Leistungen. Er ist eine Bühne für viele, die als Solisten oder im Ensemble ihr musikalisches Können in der Öffentlichkeit zeigen und sich einer fachkundigen Jury präsentieren wollen. Neben dem musikalischen Wettbewerb geht es bei "Jugend musiziert" um die Begegnung musikbegeisterter Jugendlicher und um die Bewältigung einer besonderen künstlerischen Herausforderung.
    Die konzentrierte Arbeit mit dem Musikinstrument oder der Singstimme, die Auseinandersetzung mit Werken verschiedener Musikepochen oder das gemeinsame Erlebnis beim Musizieren im Ensemble bereichern alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und fördern ihre Entwicklung.

    Weiterlesen ...

  • Hanns-Bisegger-Wettbewerb

    Hanns Bisegger


    Der verstorbene Bielefelder Unternehmer Hanns Bisegger hat die von ihm errichtete Hanns-Bisegger-Stiftung als Alleinerbin seines Vermögens eingesetzt. Stiftungszweck ist es, das Musikleben der Stadt Bielefeld zu fördern. Das soll unter anderem durch die „Durchführung musikalischer Wettbewerbe" geschehen.

    Der Stiftungsvorstand hat sich entschlossen, im Sinne von Hanns Bisegger für herausragende musikalische Leistungen junger Musikerinnen und Musiker aus der Musik- und Kunstschule der Stadt Bielefeld einen Preis zu stiften und sie damit zu fördern.

    Der „Förderpreis der Hanns-Bisegger-Stiftung zur Förderung junger Bielefelder Musikerinnen und Musiker aus der Musik- und Kunstschule der Stadt Bielefeld" (Hanns-Bisegger-Förderpreis) konnte erstmals im Jahr 2005 vergeben werden, in dem Hanns Bisegger 100 Jahre alt geworden wäre, und in dem sich sein Todesjahr zum 20. Mal jährte.

    Die Bewerber werden zu einer Vorrunde eingeladen und spielen dort ein kurzes Stück. Das Vorspiel erfolgt vor Zuhörern und einer Jury. Danach entscheidet die Jury, bestehend aus Fachleitern der Musik- und Kunstschule, wer für den Wettbewerb zugelassen wird.

    Der eigentliche Wettbewerb findet an einem der folgenden Samstage statt. Die Wettbewerbs-Jury besteht aus dem Generalmusikdirektor der Stadt Bielefeld, dem Kulturdezernenten, der auch Vorsitzender der Bisegger-Stiftung ist, dem 2. Vorsitzenden der Hanns-Bisegger-Stiftung, einem Fachleiter der Musik- und Kunstschule, dem Vorsitzenden des Fördervereins und dem Direktor der Musik- und Kunstschule.

    Im Wettbewerb spielt jeder Teilnehmer mehrere Stücke vor. Die Preisträger werden direkt an dem Samstag Abend bekannt gegeben. Ein bis zwei Wochen später findet das Preisträgerkonzert in der Rudolf-Oetker-Halle statt, bei dem alle Teilnehmer ein kurzes Musikstück spielen, eine Ansprache durch den Vorsitzenden der Bisegger Stiftung erfolgt und die Preise und Urkunden an die Preisträger verliehen werden.

    Zum Blog

  • Schule fährt " Jugend musiziert" in die Parade

    Wie die Orgelpfeifen an der Blockflöte: Dorothee Brohl, Mattis Harhoff und Bert Bexte (v. l.) musizieren mit Alex Altenhein.

    Schüler haben wegen voller Stundenpläne kaum Zeit zum Musizieren / 172 Teilnehmer bei Wettbewerb an Musik- und Kunstschule

    Bielefeld (buck). Die Schulreform G8 beschert den Veranstaltern des Musikwettbewerbs "Jugend musiziert" immer weniger Teilnehmer. Beim Regionalwettbewerb am Wochenende in der Musik- und Kunstschule in Bielefeld waren 172 junge Musiker gemeldet. Vor drei Jahren waren es noch 228.

    Weiterlesen ...

  • Schlag auf Schlag nach Düsseldorf

    Spaß am Xylofon: Die Bielefelder Schlagzeuger Maximilian (l.) und Philipp Nordmeyer sowie Max Middendorf (r.). FOTO: ANDREAS FRÜCHT

    Talente überzeugen bei Regionalwettbewerben von "Jugend musiziert"

    Bielefeld/Paderborn (buck/from). Der Wettbewerb ist viel älter als seine Teilnehmer und sprüht doch in jedem Jahr wieder vor Energie und Spielfreude. Mehr als 250 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 20 Jahren haben sich an den beiden Regionalwettbewerben zur 52. Auflage von "Jugend musiziert" beteiligt. Manche Leistung ließ die Fachjurys in Bielefeld und Paderborn einfach nur staunen. Wichtigstes Ziel der Teilnehmer ab Jahrgang 2004 aufwärts: die 23-Punkte-Marke. Denn nur sie bedeutet die Qualifikation für die nächste Runde - den Landeswettbewerb, den es für die ganz Jungen noch nicht gibt. Er findet vom 6. bis 10. März in der Landeshauptstadt Düsseldorf statt.

    Weiterlesen ...